Nenad Vasilic – Bassroom (2019) [FLAC 24 bit, 96 kHz]

Nenad Vasilic - Bassroom (2019) [FLAC 24 bit, 96 kHz] Download

Artist: Nenad Vasilic
Album: Bassroom
Genre: Jazz
Release Date: 2019
Audio Format:: FLAC (tracks) 24 bit, 96 kHz
Duration: 43:19
Total Tracks: 13
Total Size: 752 MB

Tracklist:

1. Nenad Vasilic – Christos Anesti (03:04)
2. Nenad Vasilic – For Luis (02:57)
3. Nenad Vasilic – Bass Drops (03:14)
4. Nenad Vasilic – Gavrilo’s Prinzip (02:38)
5. Nenad Vasilic – Kradem ti se u veceri (03:36)
6. Nenad Vasilic – Burning (03:20)
7. Nenad Vasilic – New Bass Song (04:45)
8. Nenad Vasilic – Ti bi hteo pesmom da ti kazem (02:36)
9. Nenad Vasilic – Jutros mi je ruza procvetala (02:33)
10. Nenad Vasilic – Cello Suite No. 2 Sarabande (02:32)
11. Nenad Vasilic – Kraj potoka bistre vode (03:09)
12. Nenad Vasilic – Just Squeeze Me (03:49)
13. Nenad Vasilic – Bass Lullaby / Tiho Noci (05:00)

Download:

In Wien, dem musikalischen und ethnischen Schmelztiegel europäischer Kulturen, kreiert er immer wieder „musikalische Köstlichkeiten“ die weltweite Anerkennung finden.Das neue Album von Nenad Vasilic „Bass Room“ kann getrost als Fortsetzung seines 2014 erschienenen Albums „The Art of the Balkan Bass“ gesehen werden. Wie der Titel vermuten lässt handelt es sich um ein reines Bass-Album, eingespielt einzig und allein am Bass. Die Stücke sind alle live in „Realtime“ aufgenommen. Lediglich für Track 2 „For Louis“ hat Vasilic seinen Bass mehrere Male aufgenommen: als Percussion, Begleitung und Solo. Besonderen Wert wurde auf die Qualität der Aufnahmen gelegt, um mit hochwertigstem Equipment ein audiophiles Erlebnis zu schaffen, das den Hörer vollkommen für sich einnimmt.

Seit mehr als 20 Jahren bereichert der in Wien lebender Kontrabassist und Komponist Nenad Vasilic (studierte in Graz auf der Jazz Abteilung der KUG) mit seiner Musik die Welt auch weit über die europäischen Grenzen hinaus. Über 50 Kompositionen und 30 Arrangements, die auf 10 CDs erschienen sind, erzählen vom Leben und unterschiedlichen Kulturen. Seine musikalische schöpferische Kraft packt den Zuhörer und reißt ihn bei jedem Konzert durch Raum und Zeit.

In Niš, Serbien geboren, agierte Nenad Vasilic als Sideman internationaler Musiker – Berühmtheiten wie dem Trompeter Steve Gut, der Sängerin Sheila Jordan dem Sänger Mark Murphy, sowie mit Richie Beirach, Bojan Z, Petar Ralchev, Johannes Enders, Wolfgang Pushnig, Vlatko Stefanovski etc., ehe er 1998 seine eigene Band gründete. Nenad hat die Themen und Rhythmen seiner Heimatregion Serbien, aber auch des ganzen Balkans, zu einem wesentlichen Bestandteil seines musikalischen Konzepts gemacht. In Verbindung mit den Elementen der zeitgenössischen Jazzmusik entwickelte er im Laufe der Zeit eine eigenständige Spielart des europäischen World-Jazz. Die Grundidee war – so Vasilic, eine Jazz Band zu formen „With no American Songs in the Repertoire“. Was er wollte, und was ihm in Folge auch so gut gelang, war die Verbindung zwischen europäischem Jazz und dem reichhaltigen Schatz der Volksmusik des Balkans. Mit den Worten „Kosmopolitischer Balkan-Jazz“ lässt sich die Grundidee der Musik von Vasilic wohl am besten beschreiben. Der Bassist hat sich innerhalb weniger Jahre an die Spitze des europäischen Jazz gespielt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© 2024 hi-res.me - WordPress Theme by WPEnjoy
%d bloggers like this: